Kultur divers gestalten

Die Abteilung Kultur Basel-Stadt macht sich mit vier Basler Kulturinstitutionen auf den Weg zu mehr Diversität. Von 2021 bis 2023 arbeiten das Kunstmuseum, die Kaserne, das Literaturhaus und das Neue Orchester Basel mit externen Fachpersonen an ihrer Öffnung für die diverse Basler Stadtgesellschaft.

Vielfalt als Potential im Kulturbetrieb

Ziel ist es, die Vielfalt der Basler Bevölkerung auf der Ebene der Gestaltung von Kultur besser abzubilden. Die Abteilung Kultur beabsichtigt, künftig die Erkenntnisse aus diesem Prozess in die eigene Förderpraxis einfliessen zu lassen.

«Kultur divers gestalten» ist ein Partnerprojekt der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia im Rahmen der Initiative «Interkulturelle Gesellschaft».

Medienmitteilung Vielfalt als Potential im Kulturbetrieb